Umweltschutz fängt bei der Zigarette an!

Die Belastung der Meere durch Müll hat längst dramatische Ausmaße angenommen – bewegt man sich auf freien Stränden fällt dies deutlich auf.Zwar ziemlich klein, aber alles andere als unbedenklich, sind die vielen Zigarettenkippen in der Umwelt. Gedanken- und achtlos weggeworfene Zigaretten sind gefährlich – nicht nur als Brandverursacher, sondern auch wegen ihrer Giftstoffe, die schädlich für Pflanzen und Tiere sind.Im Meer gefährden sie ein ganzes Ökosystem. Zigarettenkippen verrotten nicht, sie bleiben der Umwelt lange erhalten. Eingetreten in die Fugen eines historischen Pflasters müssen sie mühsam von Hand entfernt werden. Eine einzige Zigarettenkippe verseucht 40 bis 60 Liter Wasser. Die Kippen sind Sondermüll, werden aber nicht fachgerecht entsorgt, sondern auf die Strasse oder in Seen, Tümpel etc. geworfen. Oder ins Meer – wo sie 400 Jahre brauchen um abgebaut zu werden!Kleine, toxische „Bomben“, die im Meer 400 Jahre brauchen um zu verrotten, können nichts Gutes für die Meeresbewohner und das Meer generell bedeuten. Immerhin finden sich im Meer mittlerweile mehr Zigaretten Stummel als Plastktüten.#savetheocean #umweltschutz #nachhaltigkeit #umweltfreundlich #umdenken

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: