Gemüsebrühe als Paste Selbstgemacht (ohne Zucker)

KINDERLEICHT & GESUND -> Gemüsebrühe DIY

Zeitaufwand 10 Minuten!

Gemüsebrühe kannst du ganz einfach selber machen – ohne Zucker, Hefe und Geschmacksverstärker.

Es handelt sich hierbei um einen ersten Versuch. Ich werde Euch berichten, falls ich das nächste mal etwas nachbessere oder verändere.

Wir kochen sehr viel mit Gemüsebrühe und ich möchte auf die gekaufte Variante mit Hefe, Geschmacksverstärker und Zucker verzichten. Zeitaufwand sind nur ein paar Minuten und es ist kinderleicht.

Zutaten:

1Pck Suppengrün ( Im Idealfall vom Wochenmarkt)

Mehr brauchst Du nicht!

alternativ

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1/4 Knollenselerie
  • 1 Pastinake
  • 1/2 Bund Petersilie oder Liebstöckel
  • 500g Salz

Außerdem

  • Mixer -> Ich persönlich arbeite mit einer kompletten Kenwood Küchenmaschine Chef Titanum mit Mixer Aufsatz , hier der Link zur Maschine https://amzn.to/3nfaqKM

Jetzt geht´s los:

  1. Das Gemüse und die Kräuter Waschen und schälen. Danach würfeln.
  2. Das Gemüse und die Kräuter mit dem Salz in den Mixer geben und zerkleinern.
  3. Die entstandene Gemüsebrüh – Paste in ein mit heißem Wasser ausgespültes Glas füllen und gut verschließen.

Die Gläser beschriften und ab in den Schrank. Die Paste ist 1 Jahr haltbar und wird durch das Salz konserviert. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank ist nicht nötig. Achte nur darauf das du mit einem sauberen Löffel die Paste entnimmst, sonst wird die Haltbarkeit hierdurch reduziert.

Die Paste kann auch gerne in eine Eiswürfelform gefüllt werden. Tiefgefroren ist die Paste länger haltbar und du hast immer gleich die richtigen Portionsgrößen.

Ein Glas wandert gleich ins Wohnmobil für die nächste Tour. Immerhin sind wir auch unterwegs Selbstversorger.

Viel Spaß beim Selbermachen. Selbstgemacht schmeckt es gleich noch viel besser.

Das Ganze ergibt ca. 3,5 Gläser!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: