Glücksmobil auf Ford Basis

Im Mai 2016 haben wir es nach langem Suchen gefunden:

Alkovenwohnmobil Glücksmobil auf Ford Basis

Bei Ford war klar, dass die Wohnmobile ohne Zwillingsbereifung Motorprobleme haben, daher haben wir uns für den Transit mit doppelter Bereifung hinten entschieden. Es fährt auch wirklich richtig sportlich.

Die Suche hat ziemlich lange gedauert, da die „Gebrauchsspuren“ sich stark unterschieden. Bei manchen hat man das Gefühl da wurde im Urlaub auf nichts und niemanden Rücksicht genommen. Schließlich ist man ja im Urlaub. Schrecklich! Man sollte auf seine Sachen immer aufpassen und sie wert schätzen.

WP_20160520_14_19_12_Pro

Wie gesagt, glücklich darüber den Richtigen Kühlschrank gefunden zu haben, war unsere gute Urlaubsstimmung zurück gekehrt.

Das Glücksmobil, baugleich Sunlight A 68 mit Stockbetten und zur Sitzgruppe umdrehbaren Vordersitzen. Ist ideal für Familien, die auch hier auf die 3,5 tonnen Grenze im Gewicht achten müssen. Es war ein wirklich schöner Wagen, der uns gute 1,5 Jahre begleitet

Einziger Nachteil war die Unhandlichkeit. Wenig ist hiermit ein Fremdwort. So schön viel Platz im Wohnmobil ist, so störend war das Navigieren.

Beim Frei-Stehen ist er auch sehr auffällig, was das illegale Parken in der Stadt oder auf Parkplätzen nicht einfach macht.

Insgeheim liebäugeln wir schon lange mit einem Kastenwagen und werden, wenn sich günstig etwas findet darauf umsteigen….

Und zack, haben wir auf dem Heimweg vom Urlaub unsren Pössl gefunden…

WP_20160514_08_34_18_Pro

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: