T3 Syncro 2011

Frühjahr 2011
VW T3 Syncro Bus 4×4 Multivan

Die Suche nach der Eierlegenden-Wollmilch-Sau geht weiter…
Okay, wendig soll er sein. Als Alltagswagen auch zu nutzen. Überall hin fahren, am Liebsten wieder einen Geländewagen. Man sollte ihn selbst reparieren können, um Werkstattkosten zu sparen. Multifunktional also…

T3Syncro Dänemark Römö

Die Entscheidung fiel auf einen grünen VW Bus. Auf nicht irgendeinen VW Bus, Allrad hatte er. Ein Multivan mit schöner Velour Ausstattung und Tischchen. Die Kinder waren begeistert. Die nächste Herausforderung stand an, wie bekommen wir da 4 Schlafplätze unter.

Diesmal wollten wir es flexibel machen, ein Dachzelt schien uns hierfür die optimale Lösung. Die Entscheidung fiel auf ein Baumwoll – Autocamp Dachzelt mit nach vorne abgeklapptem Vorzelt. Damit werden die Sachen zumindest nicht nass und es ist alles zu verstauen, so der Grundgedanke.

T3 Syncro Autocamp
Wir besorgten uns für die Klamotten und Kochutensilien alte Bundeswehrboxen. Die waren stabil und dicht. Bei Bedarf konnte man sich auch drauf setzten.
Einen Cadac Campinggrill zum kochen und ein Porta Potti für die 3 Damen, dass sie Nachts nicht so weit zur Toilette müssen.

VW T3 Syncro

Im Nachhinein denke ich der Grundgedanke war gar nicht so schlecht, die Kinder vielleicht einfach noch zu klein und Dänemark einfach in den 14 Tagen, davon 12 Tage Regen, einfach zu nass.

T3 syncro 4x4
Damit war das Experiment T3 nach nur einer Saison gestorben. Und wir kauften uns auf dem Rückweg von Dänemark auf dem Übernachtungscampingplatz den nächsten Wohnwagen….

 

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: